Die PVS für Menu

Privatabrechnung – Die PVS kümmert sich darum

GOÄ-konforme Abrechnungen sind Zeitfresser, Patientenrückfragen und die Korrespondenz mit Kostenträgern ebenso, ganz zu schweigen vom dazugehörigen Verwaltungsaufwand.

All das nehmen wir von der PVS Sachsen Ihnen ab. Unsere Abrechnungsexperten prüfen jede Abrechnung, das Patientenservice-Team beantwortet Patientenanfragen zu Rechnungen und Erstattungen und die Buchhaltungsabteilung sorgt für korrekte Buchungen sowie die steuerlich einwandfreie Dokumentation. Um säumige Schuldner kümmert sich unser Forderungsmanagement, damit ausstehende Forderungen schnell und einvernehmlich beigetrieben werden können.

Ziel unseres Handelns ist es, Sie zu entlasten, damit Sie wieder mehr Zeit für das Wesentliche haben: Für die Behandlung Ihrer Patienten und für sich selbst.

PVS-Umfrage: Wie stehen Sie zu Selbstzahlerleistungen?

Immer wertvoller oder verzichtbares Add-on? Auch 20 Jahre nach ihrer Einführung sind Selbstzahlerleistungen noch umstritten. Gemeinsam mit der ÄrzteZeitung fragen wir deshalb nach Ihrer Meinung. Machen Sie mit! Durch unsere Umfrage wollen wir von Ihnen erfahren, ob und an welchen Stellen bei den Selbstzahlerleistungen der Schuh drückt: Wie gehen Sie grundsätzlich mit dem Thema Selbstzahlerleistungen in Ihrer Praxis um? Welche medizinischen...

Weiterlesen

Dresden und Leipzig - Wir suchen Auszubildende mit Engagement!

Als privatwirtschaftlich organisierte Gemeinschaftseinrichtung der Ärzte steht die PVS/Sachsen seit über 20 Jahren im Dienste der niedergelassenen Ärzte und Chefärzte. Die PVS/ Sachsen bildet seit 1991 erfolgreich Bürokaufleute aus. Dadurch haben wir reichlich Erfahrung auf diesem Gebiet. Wenn Sie sich vorstellen können in unserem jungen und dynamischen Team mitzuwirken, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Weiterlesen

Wichtige Änderungen in der UV-GOÄ zum 1. Oktober 2017

In ihrer Sitzung Ende August 2017 hat die Gebührenkommission der Ärzte / Un­fall­versicherungsträger Änderungen der Leistungs- und Gebührenverzeichnisse beschlossen, die zum 01.10.2017 in Kraft treten werden. Die Änderungen beinhalten sowohl die Erhöhung von Ge­bühren, neue Gebührenpositionen (umfassende Neugestaltung des Kapitels Anästhesie) als auch Veränderungen in den Vordrucken.

Weiterlesen

Zifferdrei 03/17
Zifferdrei 03/17
Das Magazin der privatärztlichen Verrechnungsstellen

Zifferdrei 03/2017

Das Magazin der Privatärztlichen Verrechnungsstellen

Themen

  • Praxismanagement
  • Praxisfinanzen
  • PVS-Positionen
  • Praxis & Recht
  • Abrechnung
  • Gesundheitspolitik

Download Zifferdrei 03/2017

Unsere nächste Veranstaltung

Keine Nachrichten verfügbar.