Die PVS für Menu

Privatabrechnung – Die PVS kümmert sich darum

GOÄ-konforme Abrechnungen sind Zeitfresser, Patientenrückfragen und die Korrespondenz mit Kostenträgern ebenso, ganz zu schweigen vom dazugehörigen Verwaltungsaufwand.

All das nehmen wir von der PVS Sachsen Ihnen ab. Unsere Abrechnungsexperten prüfen jede Abrechnung, das Patientenservice-Team beantwortet Patientenanfragen zu Rechnungen und Erstattungen und die Buchhaltungsabteilung sorgt für korrekte Buchungen sowie die steuerlich einwandfreie Dokumentation. Um säumige Schuldner kümmert sich unser Forderungsmanagement, damit ausstehende Forderungen schnell und einvernehmlich beigetrieben werden können.

Ziel unseres Handelns ist es, Sie zu entlasten, damit Sie wieder mehr Zeit für das Wesentliche haben: Für die Behandlung Ihrer Patienten und für sich selbst.

Unsere nächste Veranstaltung

GOÄ-Basiswissen für Arzt und Praxisteam (Chemnitz: 28.11.2018)

Sie lernen die notwendigen Grundlagen zur Abrechnung der privaten Gebührenziffern kennen . Wir stellen Ihnen die Basisleistungen anhand verschiedener Fallbeispiele vor und zeigen Ihnen, wie Fehler bei der Abrechnung vermieden werden können.

Zielgruppe

niedergelassene Ärzte, Praxis- und Krankenhausmitarbeiter

Inhalte

GOÄ-Abrechnung

  • Paragraphen der GOÄ
  • Behandlungsfall
  • analoge Berechnung
  • Abrechnung von individuellen...

Weiterlesen

Ihre Daten sind bei uns sicher

Das hat jetzt der TÜV Saarland erneut mit dem Zertifikat "Geprüfter Datenschutz" auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung bestätigt. Die PVS Sachsen ist damit bundesweit die einzige PVS, die einen TÜV-geprüften Datenschutz vorweisen kann.

Was bedeutet das für Sie?
Patientendaten sind Daten besonderer Kategorien nach Art. 9 DSGVO. Als Auftraggeber sind Sie verpflichtet Ihre Dienstleister sorgfältig auszuwählen und sich vom Vorhandensein...

Weiterlesen

Anwendung der EU-DSGVO: Tipps der PVS

Der sichere und verantwortungsvolle Umgang mit Patienten- und Gesundheitsdaten ist ein hohes Gut, welches maßgeblich zu einem vertrauensvollen Patienten-Arztverhältnis beiträgt. Besondere Herausforderungen kommen auf uns gemeinsam zu, denn am 25. Mai 2018 endet die zweijährige Übergangsfrist für die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Des Weiteren treten in Deutschland Änderungen zahlreicher weiterer datenschutzrechtlicher...

Weiterlesen

Großes Interesse an Veranstaltung für PVS-Mitglieder zur EU-DSGVO

Exklusiv für PVS-Mitglieder fand Ende März eine Veranstaltung der PVS Sachsen zur neuen EU-Datenschutz-grundverordnung in Dresden statt. Experte Jan Mönikes von der Kanzlei SCHALAST & PARTNER Rechtsanwälte mbB stand den circa 110 Teilnehmern Rede und Antwort.

Weiterlesen

Zifferdrei 03/18

Zifferdrei 03/2018

Das Magazin der Privatärztlichen Verrechnungsstellen

Themen

  • Praxismanagement
  • Praxisfinanzen
  • PVS-Positionen
  • Praxis & Recht
  • Abrechnung
  • Gesundheitspolitik

Download Zifferdrei 03/2018