Die PVS für Menu

In Berlin gemacht, in der Praxis relevant: Gesundheitspolitische Beschlüsse wirken sich letztlich auch auf den Arbeitsalltag aus. Wie war das in der Corona-Krise? Was würde sich mit einer Bürgerversicherung ändern? Wie können sich privatärztlich tätige Ärztinnen und Ärzte im politischen Berlin Gehör verschaffen? Darüber sprechen Dr. Oliver Krischek, Facharzt für Orthopädie, und Stefan Tilgner, geschäftsführendes Mitglied des PVS Verbands, in der aktuellen Folge unseres Podcasts GOAcetera.

 

Hören Sie jetzt kostenlos rein.

Verlängert bis 31.12.2021: Abrechnung der Hygienepauschale mittels Nr. 245 GOÄ analog


Die Bundesärztekammer (BÄK), der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) und die Beihilfekostenträger haben ihre gemeinsame Abrechnungsempfehlung zur Berechnung von ärztlichen Leistungen im Rahmen der COVID-19-Pandemie für die Erfüllung aufwändiger Hygienemaßnahmen analog der Nr. 245 GOÄ erneut verlängert: Nr. 245 GOÄ analog ist somit weiterhin zum Einfachsatz bis zum 31.12.2021 berechenbar.

Aktuelle Abrechnungsempfehlung bis zum...

Weiterlesen

COVID-19-Impfungen durch Privatärzte: Aktueller Stand


Knapp 1000 registrierte Privatärzte im Impfportal: Das Interesse und die Beteiligung der Privatärzte an der COVID-19-Impfkampagne ist erfreulich groß.

Selbstverständlich sind in den vergangenen Tagen noch Anpassungen am Procedere vorgenommen worden, da erst die Praxis wirklich zeigt, wo es noch hakt.

Die Broschüre von PBV und PVS-Verband mit allen wichtigen Informationen wurde enstprechend aktualisert:

Download Broschüre...

Weiterlesen

Unsere nächsten Veranstaltungen

Den Umgang mit schwierigen Patienten anders.richtig gestalten (Dresden: 03.11.2021)

Veranstaltungsdatum: 03.11.2021 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ort: Schützenhöhe 11, 01099 Dresden


Verständnislose und „schwierige“ Patienten begleiten Sie durch Ihren Arbeitsalltag. Wir werden Ihnen im Seminar gern Anregungen geben, wie Sie mit diesen Situationen entspannter umgehen können.

Weiterlesen