Die PVS für Menu

Forderungsmanagement

Patienten, die Ihre Rechnung nicht begleichen, schaffen gleich mehrere Probleme: Sie gefährden die Liquidität, verursachen Zusatzkosten durch Verwaltungsaufwand und beschädigen das wichtige Vertrauensverhältnis.

Das professionelle Forderungsmanagement der PVS nimmt Ihnen diese Belastung ab und kümmert sich darum, dass Sie das Ihnen zustehende Honorar tatsächlich erhalten.

Informationsmaterial anfordern >

Kontrolle der Zahlungseingänge, Start des Mahnverfahrens

Unsere Buchhaltung kontrolliert laufend alle Zahlungseingänge und führt eine Offene-Posten-Liste. Über unser Portal PADdialog können Sie diese tagesaktuelle Liste jederzeit einsehen. Sobald eine Zahlungsfrist verstrichen ist, setzen wir das außergerichtliche Mahnverfahren in Gang – und zwar ohne Extrakosten für Sie.

Effektiv und flexibel: Das mehrstufige Mahnverfahren der PVS

Begleicht ein Patient seine Rechnung nicht rechtzeitig, mahnen wir die Zahlung an. Sollte die erste Zahlungserinnerung noch nicht zum Erfolg führen, folgen in festen Abständen weitere bis hin zur anwaltlichen Mahnung.

Ihr Vorteil: Sie können sicher sein, dass wir alle Mahnschritte durchführen, ohne dass Sie selbst tätig werden müssen. Trotzdem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, bei Bedarf Mahnfristen zu verlängern oder zu verkürzen.

Die Erfolgsquote unseres Mahnverfahrens spricht für sich: Mehr als 99,8% aller Forderungen konnten bislang realisiert werden. Und für den Fall, dass sich ein Patient auch nach dem letzten Schritt des außergerichtlichen Mahnverfahrens nicht bereit findet, seine Rechnung zu begleichen, leiten wir auf Wunsch auch das gerichtliche Mahnverfahren ein.

Unser Prinzip: Höflich, aber durchsetzungsstark

Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient ist sensibel, ein Mahnverfahren deshalb immer für beide Seiten unangenehm. Wir von der PVS setzen deshalb auf Höflichkeit und Fairness im gesamten Verfahren und bemühen uns um einvernehmliche Lösungen, damit das Arzt-Patienten-Verhältnis intakt bleibt. Dabei besteht jedoch kein Zweifel an unserem Ziel: Ihre Honoraransprüche durchzusetzen und Sie zu entlasten.