Zielgruppe

Niedergelassene Ärzte und Zahnärzte

Inhalt

Praxispersonal – WERTvolle und motivierende Personalgespräche anders, richtig führen
Jan Slanina, COMES MEDICORUM Unternehmensberatung für Heilberufe

 

  • Rechtliche Relevanz von Mitarbeitergesprächen
  • Eingeschränkte Teilnahmepflicht, Anwesenheit Dritter
  • Wichtige Themen: Gehalt, Betriebliches Wiedereingliederungsgespräch,
  • „Trennungsgespräch“, Abmahnung
  • Gehaltserhöhungen vor dem Hintergrund des Gleichbehandlungsgrundsatzes
  • und der betrieblichen Übung
  • Gewährung von Leistungszulagen und deren Widerruflichkeit

RA Dr. jur. Rebekka Popadiuk, Spaetgens Rechtsanwälte, Trier (für die PVS Sachsen GmbH)

 

Steuerliche, lohnsteuerliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte
in Verbindung mit Mitarbeitergesprächen

  • Mehr Netto vom Brutto – Update: Was hat sich in 2019/2020 geändert?
  • Erfolgsabhängige Beteiligung und deren Folgen

Carsten Pohl, Schneider + Partner GmbH

 

Referenten

Dr. jur. Rebekka Popadiuk, ist seit ihrem Abschluss der Zweiten Juristischen Staatsprüfung in der Kanzlei Spaetgens Rechtsanwälte in Trier in den Fachbereichen Medizin- und Arbeitsrecht tätig. Während ihrer Arbeit als Rechtsanwältin promovierte sie und legte ihre Dissertation zu dem Thema „Abrechnungsbetrug im GOÄ-Liquidationsbereich“ im Jahr 2016 ab. Sie berät ärztliche Leistungserbringer, insbesondere im stationären Bereich, bei Fragen der Vertragsgestaltung, Compliance und arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung und Vertretung Privatärztlicher Verrechnungsstellen und deren Mitglieder.

Jan Slanina,  Systemischer Management Coach (dvct), Dipl. Vertriebsmanager (Uni-SG-IfM St. Gallen), Finanzfachwirt (FH), ist Gründer der Netzwerkgemeinschaft für Heilberufe und
seit dem Jahr 2000 als selbstständiger Unternehmensberater für Heilberufe tätig. Wesentliche
Erfahrungen liegen in den Bereichen Personal- und Praxisstruktur-Management,  Personalführung, Kommunikation in komplexen und sensiblen Systemen sowie  Betriebswirtschaft im Heilberufssektor. Die langjährige Personal- und Führungsverantwortung für eine in diesem Bereich agierende Großbank und seine Tätigkeiten als Interim-Praxis-Manager in Arzt- und Zahnarztpraxen machen ihn zu einem kompetenten „Wegbegleiter für Mediziner“ von der Existenzgründung über die Praxiserweiterung bis hin zur Praxisabgabe.

Carsten Pohl,  arbeitet seit 2004 bei der Schneider + Partner GmbH. Er ist Steuerberater, Geschäftsführer und Leiter des Teams Freiberufler + Privatmandanten. Als zertifizierter Fachberater für Heilberufe berät er seit inzwischen mehr als zehn Jahren niedergelassene Human- und Zahnmediziner sowie angestellte Mediziner in Vorbereitung einer Niederlassung. Dazu hat er in den letzten Jahren mit der PVS, Carus Campus, apoBank und anderen Partnern ein Kooperationsnetzwerk geschaffen, das eine ganzheitliche Beratung der Mandanten über die Steuerberatung hinaus möglich macht.

Beginn und Ende:
17:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Termin/Ort:
04.03.2020 Dresden

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte melden Sie Ihre verbindliche Teilnahme bis spätestens 26. Februar 2020 an.